VDI 2052

VDI 2052: Richtlinie für professionelle Küchenabluftanlagen

In Kantinen, Großküchen und der Gastronomie sind leistungsstarke und zuverlässig arbeitende Küchenabluftanlagen unerlässlich. Sie haben im Wesentlichen eine Aufgabe: Sie transportierten Gerüche und Fette nach draußen und unterstützen ein angenehmes Raumklima. Damit gewerbliche Küchen hier nach den gleichen Standards arbeiten können, gibt es die Richtlinie VDI 2052. Sie setzt sich im Wesentlichen mit den technischen Standards der Küchenabluftanlagen auseinander, hält aber auch genaue Informationen zu Service und Wartung bereit.

Welche Aufgaben haben Küchenabluftanlagen nach VDI 2052?

Suchen Sie die passende Küchenabluftanlage für Ihre Küche, sollten Sie sich zunächst mit den generellen Aufgaben der Anlagen auseinandersetzen. Küchenabluftanlagen sorgen dafür, dass gesundheitsbedenkliche Stoffe, die beim Kochen entstehen können, nach draußen transportiert werden. Dazu gehören unangenehme Gerüche und Fette ebenso wie gasförmige Bestandteile. Diese können beim Braten, Grillen und Garen entstehen. Damit leisten die Anlagen einen wichtigen Beitrag dazu, dass die hygienischen Anforderungen an die Raumluft tatsächlich erfüllt werden. Die Küchenabluftanlagen nach VDI 2052 setzen sich aus verschiedenen Bestandteilen zusammen. Dazu gehören neben Zu- und Abluftrohren auch Lüftungshauben, Lüftungsdecken und Zu- sowie Abluftventilatoren.

Welche Wartungsintervalle sieht die VDI 2052 vor?

Die VDI 2052 hält natürlich nicht nur die Vorschriften für die Leistung und Zusammensetzung von Küchenabluftanlagen fest. Sie definiert ebenso die Reinigungs- und Wartungsintervalle. So schreibt sie unter anderem vor, dass die Kontrollen und Reinigungen in einem entsprechenden Prüfbuch vermerkt werden müssen. Die Reinigungsintervalle unterscheiden sich dabei voneinander:

  • Täglich müssen Sie beispielsweise die Lüftungshauben prüfen und bei Bedarf reinigen. Gleiches gilt für die einfach zugänglichen Komponenten der Anlage.
  • Monatlich sollte laut VDI 2052 die Kontrolle und bei Bedarf Reinigung der Lüftungsdecken vorgenommen werden.

Eine halbjährliche Reinigung und Wartung ist für die weiteren Komponenten der Abluftanlage vorgesehen. Dazu gehören Ventilatoren verschiedener Art, Rohre und Aggregatkammern.

Schreiben Sie uns eine Nachricht!

15 + 12 =

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner